Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
0271 303149 30
09:00 - 12:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
Zwei Mitarbeiter in der Nachtbereitschaft (m/w/d) (Minijob)

Zwei Mitarbeiter in der Nachtbereitschaft (m/w/d) (Minijob)

Anzeigen-Nr. 206554, veröffentlicht am 13.07.2021

Kategorie: Studierendenjob

Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e. V.

Branche : Bildung, Erziehung & Soziales

Beschäftigungsart :
450-EUR-Basis
Dauer :
1 Jahr
Beginn :
ab sofort
Vergütung :
TVöD SuE, Entgeltgruppe S4
Berufserfahrung :
wünschenswert
Einsatzort:
Frankfurt am Main
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Für das Sozialzentrum am Burghof suchen wir zur Verstärkung unseres multiprofessionellen Betreuungsteams ab sofort:

 

Zwei Mitarbeiter*innen in der Nachtbereitschaft (m/w/d)

(Geringfügige Beschäftigung, sog. Minijob)

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen Menschen im Rahmen der Betreuungs- und Assistenztätigkeiten einer vollstationären Einrichtung nach § 53 und § 67 SGB XII
  • Sie sind Ansprechpartner/in für Bewohner/innen bei Bedarf bzw. in Notsituationen
  • Sie leiten geeignete Maßnahmen in Krisensituationen ein
  • Sie nehmen vorrangig Nachtdienste wahr, die Schlafbereitschaft beinhalten sowie punktuell auch Früh- und Spätdienste
  • Sie unterstützen bei tagesstrukturierenden, der Entwicklung von Selbständigkeit und Teilhabe dienenden Angeboten
  • Sie führen Sicherungs- und Kontrollgänge im Haus durch
  • Sie arbeiten an Sonderaufgaben und Projekten auf Anforderung mit

 

Wir bieten:

  • Eine Tätigkeit in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsfeld mit einer wichtigen sozialen Aufgabe
  • Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Frankfurter Vereins
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Fortbildungsangebote
  • Tarifliche Vergütung nach TVöD SuE, Entgeltgruppe S4 (inkl. Zusatzleistungen wie Jahressonderzahlung, usw.)

 

Ihre Bewerbung:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, garantieren strikte Vertraulichkeit und antworten schnell. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Chiffrenummer GFB/160 per E-Mail an: personal@frankfurter-verein.de

 

Wir über uns:

Der Frankfurter Verein betreibt an ca. 50 Standorten (teil-)stationäre Einrichtungen und ambulante Dienste. Sie dienen der Eingliederung oder Versorgung von psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen sowie von Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. In den Einrichtungen werden etwa 4.500 Plätze vorgehalten. Der Frankfurter Verein besteht seit mehr als 100 Jahren und beschäftigt aktuell rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit 1975 betreibt der Frankfurter Verein für soziale Heimstätten e.V. in Absprache mit der Stadt Frankfurt und dem LWV Hessen das Sozialzentrum am Burghof im Stadtteil Bonames als Einrichtung für die stationäre Versorgung von Menschen in existentiellen Krisen, für Menschen mit Behinderungen, für Frauen in Notsituationen und für wohnungslose Menschen.

Anforderungen

Ihr Profil:

  • Ihre Persönlichkeit ist offen, innovativ, kooperativ und gradlinig
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Sozialkompetenz und kommunikatives Geschick auch in schwierigen Situationen
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein systematisches, zielorientiertes, selbständiges und verantwortungsbewusstes Vorgehen aus
  • Idealerweise befinden Sie sich aktuell in einem Studium der Sozialarbeit / Erziehungswissenschaft / Pädagogik oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie verfügen über sichere PC-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Führerschein Klasse B bzw. III